Ausflugstipps

Erleben Sie einen romantischen Sonnenuntergang an Bord eines Dampfers!

Besonders stimmungsvolle Sonnenuntergänge erleben Sie an Bord eines Ammersee-Dampfers. Nutzen Sie dazu die Linie D (in den Sommermonaten/siehe Fahrplan), ab Stegen 18.05 Uhr (Rückkehr um 20.53 Uhr). Willkommen an Bord!

Schacky Park - ein 100 Jahre alter Landschaftspark bei Dießen

Mit dem Schiff von Stegen (z. B. mit der Linie A ab 10.25 Uhr) oder Herrsching nach Dießen. Vom Dampfersteg in Dießen auf ausgeschilderten Spazierweg in ca. 20 Minuten zum Schacky-Park. Durch den 100 Jahre alte Landschaftspark führen verschlungene Wege vorbei an Brunnen, Skulpturen und Teichen zu einem Monopteros. Öffnungszeiten: Der Park ist von Ostern bis Oktober täglich (außer Montag) von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Eintritt frei! (Eingang an der Weilheimer Straße bei der Villa Diana).

mehr erfahren

Künstlerhaus "Gasteiger" und Biergarten "Alte Villa"

Kunst- und Naturliebhaber fahren mit dem Schiff von Herrsching nach Holzhausen. Nach kurzem Spaziergang erreicht man das Künstlerhaus mit seinem schönen und öffentlich zugänglichen Park. Wer mag, kann dort sonntags die kleine Gemäldegalerie besuchen (14.00 bis 17.00 Uhr). Unser Fußweg führt weiter zum weitläufigen Biergarten "Alte Villa" (ca. 30 Min.), mit großem Spielplatz und Badegelände. Rückfahrtmöglichkeit besteht vom nahen Steg in Utting.

Museumszüge auf der Ammersee-Dampfbahn

Bitte einsteigen: Im Sommer verkehren wieder nostalgische Museumszüge auf der "Ammersee-Dampfbahn" zwischen dem Bahnpark Augsburg und Utting am Ammersee. In Utting halten die Dampfzüge nur wenige Meter entfernt vom Ufer des Ammersees. Die Freizeit-Landschaft rund um den See lädt ein zum Baden, Segeln, Wandern, zum Besuch der Biergärten oder zu einer Schifffahrt mit einem der beliebten Raddampfern.

mehr erfahren

Pilgerkircherl St. Jakob

Nach dem Anlegen in Schondorf ist ein Besuch der romanischen Pilgerkirche St. Jakob aus dem 12. Jahrhundert möglich. Gleich nebenan erwartet Sie der gemütliche Biergarten "Seepost". Wer noch Bewegung braucht wandert ca. 30 Minuten Richtung Stegen und erfrischt sich am Badeufer von Eching. Nach weiteren 30 Gehminuten erreichen Sie Stegen. Von dort fahren Sie mit dem Schiff zurück zum Ausgangsort.

Erholungsoase am Nordufer des Ammersees: Stegen

Mit der S-Bahn aus München an den See nach Herrsching, hinauf aufs Schiff und ab zur Erholungsoase Stegen am Nordufer des Ammersees. In Stegen lädt ein familienfreundlicher Badeplatz zum Schwimmen ein, am nahegelegenen Minigolfplatz werden künftige "Golftalente" entdeckt und die schönen, direkt am Ufer gelegenen Biergärten runden den abwechslungsreichen Ausflug ab. Mit dem Schiff geht`s zurück nach Herrsching.

Wanderung hinauf zum Kloster Andechs

Wer sich nach einer gemütlichen Schifffahrt gerne die Beine vertreten möchte, nimmt am Dampfersteg Herrsching den Weg nach Andechs auf. Von hier aus geht’s über das Kiental am Kienbach vorbei, durch das Ortszentrum Herrsching nach Andechs. Ein Besuch des Klosters Andechs auf dem „heiligen Berg“ lohnt sich besonders, denn die Klosterschänke ist dank ihrer Küche und ihres Bieres aus der Klosterbrauerei ein Magnet.