Der Tegernsee

Bitte halten Sie Abstand!

Halten Sie bitte beim Fahrkartenkauf, beim Ein- und Ausstieg und während der Fahrt einen Mindestabstand von 1,5 Meter zu anderen Fahrgästen oder unserer Schiffs-Crew. Der Mindestabstand gilt auch im gastronomischen Bereich an Bord. Bitte denken Sie auch daran, dass Sie in den Sanitärräumen den Mindestabstand einhalten.

Bitte Mund- und Nasenschutz tragen!

Bitte tragen Sie beim Kauf der Tickets, in der Warteschlange und während der Fahrt mit dem Schiff einen Mund- und Nasenschutz. Da wie bei anderen öffentlichen Verkehrsmitteln die Mindestabstände nicht immer eingehalten werden können, kommt der Maskenpflicht während der gesamten Schifffsfahrt eine besondere Bedeutung zu.

Ausgenommen sind Personen gemäß § 1, Abs. 2, Nummer 1-3, der jeweils geltenden Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (z. B. Kinder unter 6 Jahren).


Schon auf den ersten Blick verspricht der Tegernsee bayerische Gemütlichkeit. Von Kaltenbrunn ganz oben im Norden eröffnet sich das gesamte Panorama des Tegernseer Tals bis hinüber zum 1722 m hohen Wallberg.

Zur wohl schönsten Art, den blaugrün schimmernden See und seine Umgebung zu erkunden, gehört eine Rundfahrt mit einem der markanten Tegernsee-Schiffe. Auf dem Deck in der Sonne sitzen und bei einem Cappuccino den wunderbaren Ausblick auf die malerischen Uferorte und die schönen Berge genießen – was gibt es schöneres.

Seit jeher hat der See die Menschen angezogen. Schon vor 1200 Jahren gründeten Mönche hier ein Kloster. Noch heute beeindruckt die ehem. Klosterkirche St. Quirinus. Aber auch ein Besuch des bekannten Tegernseer Bräustüberls lohnt sich. Die historische Gaststätte liegt direkt am gleichnamigen Landesteg der Schifffahrt Tegernsee.

Seeskizze

Gutschein